Christian
Steffen-Stiehl

Schauen wir nicht länger zu.

Denken wir neu.

Über mich


Engagiert. Zukunftsorientiert. Pragmatisch.

Den Menschen die Bedingungen schaffen, damit sie ihr Leben selbstbestimmt gestalten können.

Kurzlebenslauf

Geboren 19.06.1973

Verheiratet, zwei Kinder

12 Jahre Dienst in der Bundeswehr:
+ Dienstgrad Oberfeldwebel
+ Facharbeiter IHK Kommunikationselektroniker Funkelektronik
+ Industriemeister Elektrotechnik/Nachrichtentechnik
+ Auslandseinsatz Priština/Kosovo 1999/2000

Studium: Dipl.-Ing.(FH) Informationstechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik

Seit 2006 tätig bei Airbus Defence & Space, seit 2011als Projektleiter

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Stärken des Vertrauens der Menschen in sich selbst

Infrastruktur und Digitalisierung ausbauen

Energiewende technologisch offen voran bringen

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Mission: Wiedereinzug in den Bundestag.

Sachlichkeit statt Populismus würde auch der Landwirtschaftsdebatte gut tun. Schön, dass auch diese Meinung wieder ausgesprochen wird.

Gero Hocker

Populismus hat viel mit Vereinfachung und Pauschalierung zu tun. Wer wie die Initiatoren der „Wir haben es satt“-Kampagne Landwirte pauschal diffamiert und behauptet, ein ganzer Berufsstand würde sich kriminell verhalten, verhält sich nicht anders, als diejenigen, die über Menschen einer anderen Kultur, Religion oder Hautfarbe pauschal den Stab brechen. Von „Hühner-Auschwitz“ zu sprechen ist dabei keinen Deut anders oder besser als etwa Höckes „Mahnmal-der-Schande“-Rhetorik. Wie sehr sich vermeintliche „Öko-Aktivisten“ und deutschtümelnde Populisten in Wortwahl und Strategie ähneln, sollte beide Seiten gleichermaßen zum Nachdenken anregen. Schwarze Schafe gibt es in jedem Beruf und es ist Aufgabe von Ermittlungsbehörden, Verstöße gegen Düngerecht oder Tierwohlbestimmungen nachzugehen. Hieraus aber ein Pauschalurteil abzuleiten, ist unfair der überwiegenden Mehrheit der Landwirte gegenüber, die sämtliche Bestimmungen einhalten. Meine Rede hierzu im Deutschen Bundestag...

Eine Freundschaft, die es zu erhalten und zu pflegen gilt.

FDP

Erst war es ein Vertrag. Dann der Beginn einer großen Freundschaft. Um diese Freundschaft zu festigen, fordern der Deutsche Bundestag und die Assemblée nationale ihre Regierungen auf, den #Élysée-Vertrag zu erneuern. Es geht darum, die deutsch-französische Zusammenarbeit für das neue Jahrhundert fit zu machen. Jetzt heißt es, die Alltagshürden in unseren Grenzregionen weiter zu senken, zusammen Europa voranzubringen und Zukunftsprojekte in den Bereichen Energie, Digitales und Innovation umzusetzen. #NeueGeneration #elyseetreaty

Mein politischer Werdegang


Vom Eintritt in die FDP bis jetzt:

  • 2001

    Eintritt in die FDP

    Die persönliche Unabhängigkeitserklärung.
  • 2005

    Vorsitzender Amtsverband Emmelshausen

    Schwerpunkt Kommunale Themen im Amtsverband sowie Landesthemen als kooptiertes Mitglied im Kreisvorstand Rhein-Hunsrück Kreis.
  • 2005

    Mitglied des FDP Landesfachausschuss Wirtschaft & Verkehr in Rheinland-Pfalz

    Behandlung von Themen wie Bankenwesen, Verkehrsinfrastruktur, Energiewirtschaft
  • 2006

    Mitglied Landesvorstand der JuLis Rheinland-Pfalz

    Beisitzer im Landesvorstand mit dem Schwerpunkt Programmatik.
  • 2007

    Umzug zum Ortsverband Friedrichshafen

    Mit meinem Arbeitsplatzwechsel kam auch ein Umzug in einen andern Orts- und Landesverband der FDP.
  • 2014

    Mitglied im Vorstand des FDP Ortsverband Friedrichshafen

    kommunaler Schwerpunkt:
    Verkehrswesen, Kindergärten und Schulpolitik
  • 2015

    Mitglied Landesfachausschuss Umwelt & Energie Baden-Württemberg

    Behandlung von Themen wie Energiewirtschaft, Elektromobilität, alternative Energien
  • 2016

    stv. Vorsitzender FDP Ortsverband Friedrichshafen

    kommunaler Schwerpunkt:
    Stadtentwicklung, Verkehrswesen
  • 2017

    Bundestagskandidat für den Wahlkreis 293 Bodensee

In Kontakt bleiben


steffen-stiehl@fdp-bodensee.de

Anschrift

Hofäckerstraße 14
88679 Bermatingen-Ahausen
Deutschland

Telefon
+49 175 464 3695
E-Mail
steffen-stiehl@fdp-bodensee.de